Evangelische Kirchengemeinde Calau

Kalender
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 29 30 31 1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30 1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
November 2018
Aktuelles


21.11.2018 19:00 Uhr Andacht am Buß- und Bettag in der Landkirche

23.11.2018 17:00 Uhr Offenes Singen mit Kantorin Park im Gemeindehaus, Kirchstr. 32

23.11.2018 18:30 Uhr Bibelgespräch, Gemeindehaus, Kirchstr. 32

23.11.2018 19:30 Uhr Junge Gemeinde, Gemeindehaus, Kirchstr. 32

25.11.2018 09:00 Uhr Gottesdienst in Bronkow mit Abendmahl und Gedächtnis

wichtige Links

Herzlich Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Calau

Kirchen sind Orte der Stille, aber auch Orte der Begegnungen. In unserer Gemeinde gibt es die verschiedensten Gruppen von der Christenlehre bis zum Seniorenkreis. Es gibt Chöre und Gesprächskreise. Man kann dabei sein und mitmachen oder auch zuhören und zusehen. Schauen Sie doch einfach einmal bei uns rein! Ihre Pfarrerin Kathrin Schubert.

Infos und Fotos vom binden der Erntekrone findet ihr hier:

Kirchturmführungen alle Infos dazu hier:

Baumpflanzung in Wittenberg Fotos und Infos hier:


Evangelische Kirchengemeinde Calau

Gemeindewandertag
Gemeindehaus
Kirche

Gedanken zur Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. Offenbarung 21,6

Die Widersprüche könnten nicht größer sein. Der Verfasser der Offenbarung ist in der Verbannung, abgeschnitten von den Menschen, die ihm vertraut und wichtig sind. Er sitzt auf einer Insel, auf die ihn Leute gebracht haben, die ihn zum Schweigen bringen wollen. Aber er verzweifelt nicht. Er sieht den neuen Himmel und die neue Erde und hört eine große Stimme. Er holt Bilder und Worte hervor, die ihm aus  der hebräischen Bibel vertraut sind. Er sieht und hört Altes neu. Es scheint mir, er streckt sich aus danach, lässt es sich durch den Kopf gehen wieder und wieder. Es lohnt sich, das ganze Kapitel 21 zu lesen.
Und nun das Wort für 2018. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Auch hier klingen ältere Worte durch. Ich höre Verse aus dem 23. Psalm – der Herr ist mein Hirte. Mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue. Er führet mich zum frischen Wasser.
Gott führt uns zur Quelle, zum Ursprung, ja viel mehr noch, er selbst reicht dem Durstigen, dem der sich danach sehnt, das Erfrischende. Wer aus dieser Quelle getrunken hat, spürt die Lebensgeister wieder und kann den Weg fortsetzen, auch über Hindernisse und Schwierigkeiten hinweg.
Lasst uns Gottes neue Wirklichkeit sehen und uns danach ausstrecken und der Hoffnung Raum geben auch im neuen Jahr.                  
Herzlich grüßt Sie
Ihre Martina Schmidt, Pfarrerin i.R.

Gd im Grünen 2018

Fotos hier


___________________

Wittenberg 2017

Ausflug und
Baumpflanzung
Infos hier:


___________________

Kinotermine

Die aktuellen
Kinotermine
findet man hier: